Private Rentenversicherung

Die Private Rentenversicherung unterteilt sich in 3 Hauptgruppen: Klassische Rentenprodukte, fondgebundene Rentenprodukte und Hybridprodukte.
Einige Produkte bieten neben der Rentenzahlung im Alter, auch ein Kapitalwahlrecht oder die Möglichkeit einen Teil des Kapitals vor Rentenbeginn in eine Pflegeversicherung umzuwandeln. Das Wichtigste bei der Wahl Ihres Rentenversicherungsprodukts ist die individuelle Betrachtung.
Für mehr Informationen benutzen Sie unser.

Kapitallebensversicherungen

Die Kapitallebensversicherung war früher und ist es auch heute noch, eine der bekanntesten und beliebtesten Möglichkeiten der Altersvorsorge und gleichzeitige Absicherung der Hinterbliebenen im Todesfall. Bei Tod der versicherten Person in der Vertragslaufzeit wird die vereinbarte Todesfallsumme an die Angehörigen / Bezugsberechtigten gezahlt. Erlebt die versicherte Person den Vertragsablauf, wird das angesparte Kapital ausgezahlt. Auch hier gibt es die unterschiedlichsten Produktvarianten.
Weitere Informationen erhalten Sie auf.

Risikolebensversicherungen

Die Risikolebensversicherung wird häufig als Darlehens- oder Kreditabsicherung, aber auch also Hinterbliebenenvorsorge, genutzt. Der wesentliche Unterschied zur kapitalgebundenen Lebensversicherung besteht darin, dass die vereinbarte Todesfallsumme nur bei Tod während der Vertragslaufzeit gezahlt wird aber nach Ende der Laufzeit keine weiteren Leistungen erfolgen.
Weitere Informationen erhalten Sie auf.

Staatlich geförderte Produkte

Die bekanntesten Produkte in diesem Bereich sind die Riester-Rente und die Rürup-Rente.
Durch Zahlungen in diese Produkte kann man einen steuerlichen Vorteil regenerieren und bekommt Zulagen vom Staat (z.B. Kinderzulagen) welche mit in das Sparkapital fließen. Es gibt bei der Riester- und Rürup-Lösung einige Besonderheiten, die es zu beachten gilt.
Weitere Informationen erhalten Sie auf.

Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine der bekanntesten Varianten der Privaten Absicherung der Arbeitskraft. Durch die Berufsunfähigkeitsversicherung wird der Gehaltsverlust ausgeglichen bzw. verringert, für den Fall, dass man seinen Beruf nicht mehr ausüben kann. Auch für Studenten und Auszubildende ist eine Absicherung in diesem Bereich sehr wichtig, da die staatliche Erwerbsminderungsrente in der Zeit der Ausbildung / Studiums und eine geraume Zeit danach, nicht greift.

Hier finden Sie uns

AiS-Assekuranzkontor in Schwalmtal UG

Ringstr. 1

41366 Schwalmtal

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+ 49 172 27 0 24 10

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.